MONTESSORI-PÄDAGOGIK
GESCHICHTE SCHULE UND KINDERHAUS
KINDERHAUS und KINDERHÄUSCHEN
SCHULE
STATUS DER SCHULE
ROLLE DES LEHRERS
TAGESABLAUF
INKLUSION
LEISTUNGSDOKUMENTATION
SCHULABSCHLÜSSE
MONTESSORI MOS
ERDKINDERPLAN
BESONDERE PROJEKTE
SCHULGEBÜHREN
SCHULBUS
SCHULFERIEN
AUFNAHMEANTRAG
SO FINDEN SIE UNS
KONTAKT
LEHRERTEAM
VERWALTUNG
VEREIN
ELTERNBEIRAT
SCHÜLERMITVERWALTUNG
KOMMUNIKATIONS-PLATTFORMEN
MONTESSORI am NACHMITTAG
BILDERGALERIE
FILME
DOWNLOADS
STELLENANGEBOTE
ARCHIV & PRESSE
 
KONTAKT
KIND krank melden
IMPRESSUM
LOGIN
 
INHALTSVERZEICHNIS
SPENDEN

Montessori Schulordner
Aktualisiert September 2016

PROJEKT SCHÜLERPAUSENVERKAUF

Neben dem Pausenverkauf, den die Eltern organisieren, gibt es im Rahmen des Erdkinderplans für die 7. Klässler die Möglichkeit einen Schülerpausenverkauf durchzuführen. Dabei organisiert eine feste Gruppe von interessierten Schülern und Schülerinnen während des gesamten Schuljahres jeweils am Freitagvormittag den Pausenverkauf selbstständig. Neben dem Herrichten und dem Verkauf von Pausenangeboten gehört auch die Planung, der Einkauf mit Preisvergleich und die Abrechnung dazu. In Umfragen bei der Schülerschaft wird erfragt, welches Angebot erwünscht ist, und in selbst gestalteten Plakaten wird das erweiterte Angebot bekanntgemacht.