MONTESSORI-PÄDAGOGIK
GESCHICHTE SCHULE UND KINDERHAUS
KINDERHAUS und KINDERHÄUSCHEN
SCHULE
STATUS DER SCHULE
ROLLE DES LEHRERS
TAGESABLAUF
INKLUSION
LEISTUNGSDOKUMENTATION
SCHULABSCHLÜSSE
MONTESSORI MOS
ERDKINDERPLAN
BESONDERE PROJEKTE
SCHULGEBÜHREN
SCHULBUS
SCHULFERIEN
AUFNAHMEANTRAG
SO FINDEN SIE UNS
KONTAKT
LEHRERTEAM
VERWALTUNG
VEREIN
ELTERNBEIRAT
SCHÜLERMITVERWALTUNG
KOMMUNIKATIONS-PLATTFORMEN
MONTESSORI am NACHMITTAG
BILDERGALERIE
FILME
DOWNLOADS
STELLENANGEBOTE
ARCHIV & PRESSE
 
KONTAKT
KIND krank melden
IMPRESSUM
LOGIN
 
INHALTSVERZEICHNIS
SPENDEN

Montessori Schulordner
Aktualisiert September 2016

ERDKINDERPLAN

Montessori schreibt in ihrem Erdkinderplan für die Jugendzeit nicht einfach das Konzept der Grundschule fort, sondern plädiert für eine radikale Zäsur und eine Entschulung des Lernens. Ihre Antwort auf die Entwicklungsbedürfnisse der Jugendlichen ist eine Schule neuen Typs, eine eigenständige Jugendschule.

 

Sie spricht von einer „Erfahrungsschule des sozialen Lebens“, um deutlich zu machen, dass es nicht darum geht, alte Inhalte der alten Schule neu zu verpacken, sondern den Jugendlichen geschützte Räume zu öffnen, damit sie praktisch tätig werden, eigene Lebenserfahrungen machen und die Gemeinschaft mit Gleichaltrigen und mit Erwachsenen in realen Lebenszusammenhängen erfahren können.  

 

Eine vorbereitete Umgebung für Jugendliche muss ein Lebens- und Entwicklungsraum sein, in dem neben der Arbeit mit und in der Natur auch die Einführung in die Kultur erfolgt. Jugendliche können unter diesen Voraussetzungen ein Gefühl für die Gesellschaft sowie Achtung und Verständnis für andere Menschen entwickeln und praktische und soziale Arbeitsprozesse kennen lernen.  

 

Im Zentrum von Montessoris Überlegungen steht auch für diese Altersphase weiterhin die Erringung von Unabhängigkeit, die sich nun auf die wirtschaftliche Unabhängigkeit erstrecken soll. Der Jugendliche soll das Gefühl bekommen, durch eigene Anstrengungen und eigenen Verdienst im Leben bestehen zu können, wodurch weit über das rein Materielle hinaus seine Persönlichkeit gestärkt würde.

 

aus: Klaus Schäfer – Erziehung und Bildung von Kindern und jungen Menschen im Alter von 1 bis 18 Jahren nach Prinzipien der Montessori Pädagogik

 



100 Jahre Montessori, Jubiläum 2007
Montessori Pädagogik
Montessori Pädagogik
Montessori Pädagogik
Montessori Pädagogik