Montessori-Schule mit Kinderhort Peissenberg und Montessori-Kinderhaus mit Kinderhäschen in Weilheim - Ich freu mich schon auf morgen - Montessori-Förderverein Weilheim-Schongau
MONTESSORI-PÄDAGOGIK
GESCHICHTE SCHULE UND KINDERHAUS
KINDERHAUS und KINDERHÄUSCHEN
SCHULE
LEHRERTEAM
VERWALTUNG
VEREIN
ELTERNBEIRAT
ELTERNBEIRAT KINDERHAUS
ELTERNMITARBEIT
SCHÜLERMITVERWALTUNG
KOMMUNIKATIONS-PLATTFORMEN
MONTESSORI am NACHMITTAG
BILDERGALERIE
FILME
DOWNLOADS
STELLENANGEBOTE
ARCHIV & PRESSE
 
KONTAKT
KIND krank melden
IMPRESSUM
LOGIN
 
INHALTSVERZEICHNIS
SPENDEN

Montessori Schulordner
 

Arbeitsstundenleitfaden der Montessorischule Peißenberg

Elternarbeit

 

Ein tragendes Element der Montessoripädagogik, und wichtig für den Fortbestand unserer Einrichtungen(Schule und Kinderhaus), sind die von den Eltern zu leistenden Arbeitsstunden.

 

Jede Familie/Alleinerziehende (egal wieviele Kinder an der Schule/Kinderhaus sind) hat zwanzig Stunden pro Schuljahr zu leisten.

 

Für Seiteneinsteiger werden die Arbeitsstunden anteilig berechnet.

 

Für jede nicht geleistete Stunde sind 25,--€ an den Verein zu bezahlen, da sonst externe professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden muss.

 

Hat eine Familie sowohl in der Schule als auch im Kinderhaus Kinder, so können die Arbeitsstunden nach Rücksprache mit dem Vorstand in beiden Einrichtungen anteilig geleistet werden.

 

Die für die Schule geleisteten Stunden sind von den Eltern selbstständig in den im Keller deponierten Arbeitsstundenordner einzutragen. Bitte tragen sie auch die Stunden ein, die über das geforderte Maß hinausgehen, da für uns wichtig ist, wo und wie viele Stunden geleistet werden (der Ordner wird jedes Jahr ausgewertet!).

 

Stichtag für die Schließung des Ordners ist der letzte Schultag vor den Sommerferien. Alle bis dahin nicht geleisteten oder nicht eingetragene Stunden müssen leider in Rechnung gestellt werden.

 

Für weitere Fragen oder Problemfälle wenden sie sich bitte an den Elternbeirat oder Vorstand.

Hier können Arbeitsstunden geleistet werden:

  • In der Klasse
  • Als Elternbeirat
  • Als Vorstand
  • In Arbeitsgruppen
  • Bei Veranstaltungen

1. In der Klasse

  • Reinigung des Klassenzimmers (Absprache wegen Schlüssel mit Lehrerteam, Hausmeister oder Elternbeirat notwendig)
  • Erstellen von Arbeitsmaterial auf Anforderung des Lehrerteams
  • Begleitung bei Ausflügen auf Anforderung des Lehrerteams
  • Reinigung Schullandheim auf Anforderung des Lehrerteams/Hausmeisters
  • Angebote von Projekten/Kursen (sie können oder wissen etwas, das sie gerne an die Kinder weitergeben möchten) in Absprache mit dem Lehrerteam
  • Schreiner/Näh oder Bauarbeiten auf Anforderung des Lehrerteams

2. Als Elternbeirat

  • Teilnahme an einer Elternbeiratssitzung sind pauschal zwei Arbeitsstunden
  • Andere Arbeiten, die anfallen werden tatsächlich berechnet

3. Als Vorstand

  • ist man generell von Arbeitsstunden befreit

4. In den Arbeitsgruppen (Ansprechpartner sind im Büro zu erfragen)

  • AG Pausenverkauf
  • AG Pflanzenbetreuung im Schulhaus
  • AG Dekoration
  • AG Montagsinfo
  • AG Bücherei
  • AG Bus
  • AG Putzen

5. Bei Veranstaltungen, z.B.

  • Montessori-Abschlusspräsentation,
  • Adventsbasteln,
  • Einschulungsveranstaltung und 1. Schultag,
  • Sommerfest